Methoden der Brustvergrößerung

Methoden einer BrustvergrößerungWie bei den meisten Schönheitsoperationen gibt es auch bei der Brustvergrößerung verschiedene Methoden. Ein schöner Busen gilt seit jeher als Zeichen der Weiblichkeit. Viele Frauen fühlen sich durch ihren kleinen Busen beeinträchtigt und ziehen eine Brustvergrößerung in Erwägung. Durch das Einsetzen von Brustimplantaten kann ein sehr natürlich aussehendes Ergebnis erzielt werden. Welche Methode und OP-Technik der Plastische Chirurg im individuellen Fall anwendet, richtet sich nach den körperlichen Voraussetzungen und Wünschen der Frau.

Drei gängige Methoden der Brustvergrößerung

In Deutschland gibt es 3 gängige Methoden der Brustvergrößerung wie auch  brustvergroesserung.eu bestätigt. Unabhängig von der Wahl der Methode für die Brustvergrösserung sollte der Hautschnitt, der den späteren Verlauf der Narbe darstellt, an einer möglichst unaufälligen Stelle platziert werden. Je nach Belieben wird der notwendige Schnitt in der Achselhöhle, in der unteren Brustfalte oder um bzw. durch den Warzenhof gesetzt werden.

Der Plastische Chirurg schafft durch den Hautschnitt eine Öffnung und damit einen Hohlraum. In diesen setzt er später das Brustimplantat. In Abhängigkeit vom Zugang kann das Implantat zur Brustvergrößerung unter das Brustgewebe oder zwischen Brustmuskel und Rippen gelegt werden. Der beliebteste Zugang ist ein Schnitt in der Brustumschlagsfalte. Nahezu 80% aller Brustvergrößerungen werden mit dieser Methode durchgeführt. Denn bei diesem Zugang werden in der Regel weder Drüsen- noch Nervengewebe beeinträchtigt. Das Auftreten von Empfindungsstörungen an den Brustwarzen kann somit weiter verringert werden.

Der Vorteil des axiliären Zugangs (Schnitt in der Achselhöhle) ist, dass die Narbe später nahezu unsichtbar ist. Über einen sog. Minitrichter kann der Plastische Chirurg das Brustimplantat bis zur Brust schieben.

Erfolgt der Hautschnitt um die Brustwarze, wird dieser in Form eines Halbmondes direkt um den Warzenhof gesetzt und das Implantat an entsprechender Stelle platziert. Welche Methode und Schnittführung im individuellen Fall die geeignetste ist, entscheidet der Schönheitschirurg nach dem Beratungsgespräch mit Voruntersuchung.

Der richtige Arzt für die Brustvergrößerung

Frauen, die sich für eine Brustvergrößerung entscheiden, sollten sich bei der Wahl des richtigen Arztes Zeit lassen und sich nicht unter Druck setzen. Brustvergrösserungen sollten nur vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie bzw. einem Facharzt mit der Zusatzbezeichnung Plastische Operationen durchgeführt werden. Da nur sie die ausreichende fachliche Qualifikation während der Ausbildung genossen haben.